Go West …

… – life is peaceful there, go west – in the open air,
go west – where the skies are blue, go west – this is what we’re gonna do …
Das war unser Plan: Von Nürnberg westwärts über Schwäbisch Hall, Heidelberg und Speyer nach Kaiserslautern radeln. 10 Tage Zeit mit den Drahteseln unter meist blauen Himmel durch Dörfer, Wälder und Felder – entlang von Flüssen zu reisen. Über viele Hügel und einige Berge… uf! Zu sehen, wie sich die Landschaft immer wieder verändert: Mais, Getreide, Wein und auch Rhabarberfelder haben wir gesehen. Wunderbare Picknickplätze und feine Eisdielen gefunden. Ganz viele Touristen auf einen Haufen, Schlösser, Standseilbahn und Fähre. Freche Schmetterlinge, die den Speichen gefährlich nahe kommen, Schafe, Alpakakas, ein Reh sprang über den Weg, Hasen und einige Greifvögel. Libellen über Bächen, Frösche im Teich und Feuersalamander im Schlossbrunnen. Und zwischendrin haben wir wunderbare Mensche getroffen und ein paar Freunde besucht.  Unser Plan ist mehr als aufgegangen: Danke Euch!

Noch ein paar Zahlen nach den Bildern:
Geschätzte 500 km (plus einiges an Höhenmetern) auf 7 gemütliche Fahrtage verteilt.
Wir haben nicht alles durchgeplant, nur die ersten beiden und die letzte Übernachtung, sowie ein Zimmer in Heidelberg waren vorher ausgemacht worden. Der Rest mehr oder weniger spontan nach Lust und Fahrlaune oder Eishunger!

Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Kultur, Natur, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.